Heizungslösungen

Wir sind Experten für innovative Heizungslösungen, die auf Nachhaltigkeit, Effizienz und modernster Technologie basieren.

Gemütlichkeit durch zuverlässige Heizsysteme

Das Herz einer gemütlichen Wohnatmosphäre ist eine zuverlässige Heizung. Gerade bei wechselnden Wetterbedingungen ist ein angenehmes und optimal eingestelltes Raumklima von grosser Bedeutung. Unser Fokus liegt dabei ausschliesslich auf der Nutzung erneuerbarer Energien, um sowohl im Innenbereich für Wohlbehagen zu sorgen als auch einen Beitrag zum Umweltschutz vor unserer eigenen Haustür zu leisten.

Wärmepumpen

Wärmepumpen sind eine entscheidende Technologie zur Nutzung erneuerbarer Energien für Heizsysteme. Sie entziehen der Umgebung Wärme aus der Luft, dem Boden oder dem Wasser und wandeln diese effizient in Heizenergie um. Im Vergleich zu herkömmlichen Heizsystemen, die fossile Brennstoffe verwenden, erreichen Wärmepumpen einen deutlich besseren Wirkungsgrad. Besonders nachhaltig sind sie, wenn sie in Kombination mit Photovoltaikanlagen betrieben werden. Die Funktionsweise ist einfach: Die Wärmepumpe bringt die gewonnene Wärme auf ein höheres Temperaturniveau und gibt sie an das Heizsystem ab. So werden 100% Nutz- und Heizenergie mit nur etwa 25% Antriebsenergie erzeugt. Die Verwendung von Wärmepumpen trägt zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes bei und ist eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Heizmethoden.

Holzheizungen



Holzheizungen, wie Pellet-, Hackschnitzel- und Holzscheit-Heizungen, sind umweltfreundliche und effiziente Heizlösungen. Das liegt daran, dass Holz als nachwachsender Rohstoff aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt und somit CO₂-neutral ist.

Pellets, ein Naturprodukt aus Resten der Holzverarbeitung, verbrennen ebenfalls CO₂-neutral. Zudem wachsen in der Schweiz die Waldflächen kontinuierlich, sodass mehr Holz nachwächst, als genutzt wird.

Dies macht Holzpellets zu einer unabhängigen und krisensicheren Energiequelle, die nicht von internationalen Konflikten oder globalen Entwicklungen beeinflusst wird. Darüber hinaus bleibt beim Kauf von Holzpellets die Wertschöpfung im Land, was die heimische Wirtschaft stärkt und neue Arbeitsplätze schafft. Moderne Holzheizsysteme bieten zudem den Komfort einer automatischen Beschickung des Kessels, sei es durch Schneckenförderung oder Vakuumsaugsysteme, und können individuell an verschiedene Austragungsvarianten angepasst werden

Fernwärme

Thermische Netze sind eine bewährte Technologie zur Übertragung von Wärmeenergie von einer zentralen Wärmeerzeugungsanlage zu verschiedenen Verbrauchern wie Wohngebäuden oder Unternehmen. In zahlreichen Regionen der Schweiz werden Thermonetzwerke bereits erfolgreich eingesetzt und basieren dabei auf erneuerbaren Energiequellen wie industrieller Abwärme, Biomasse oder Geothermie. Diese Form der Energiegewinnung spielt eine bedeutende Rolle bei der Reduzierung der Umweltauswirkungen.

Die Nutzung von industrieller Abwärme illustriert effektives Energierecycling, während Biomasse aus nachhaltigen Quellen eine klimaneutrale Alternative darstellt. Dabei handelt es sich um heisses Wasser mit Temperaturen zwischen 80 und 130 °C. Das abgekühlte Wasser, das eine Temperatur von ungefähr 50 °C oder kälter aufweist, fliesst durch ein separates Rohrsystem im Thermonetzwerk zurück zur Wärmeerzeugungsanlage. Dadurch entsteht ein geschlossener Kreislauf. Die einzige Installation in Ihrem Zuhause ist eine kompakte Fernwärmeübergabestation, die wenig Platz benötigt.

Chat on WhatsApp