Aktuell

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erdsondenbohrung geht neue Wege - vor allem für den Sanierungsbereich

Am 22.01.2013 wurde gebohrt

Wir bohren für Sie an Stellen, wo niemand sonst bohren kann.

LEHMANN 2000 AG präsentiert Ihnen die Innovation des Jahres: Mit der neuentwickelten Vertikal-bohranlage kann heute praktisch überall eine Erdsonde zur Energiegewinnung gebohrt werden.

Auf kleinstem und engstem Raum kann dieses kompakte Wunderwerk der Technik eingesetzt werden. Die Anlage wird auf Bohrstellen einsatzbereit positioniert, wo es bisher undenkbar gewesen wäre, eine Erdsondenbohrung zu realisieren. Die Vertikalbohranlage kann in der Transportstellung mit den Massen B x H von 95 cm x 196 cm durch Türen, Tore und Einfahrten durchfahren. Auch die bisher bekannten Flurschäden am eigenen Garten bleiben aus. Die notwendigen Geräte wie Schlammmulde und Aggregate für die Hydraulik werden mittels Schläuchen zur Boranlage zu- bzw. weggeführt. Es ist auch denkbar, die Anlage per Helikopter ins Einsatzgebiet zu transportieren und dort einzusetzen. Die Bohrarbeiten werden durch die Firma Bohrfix Erdsonen AG Härkingen durchgeführt. Der Hersteller der modernsten Bohrmaschine ist die in Reiden ansässige Firma Terra AG.

Die Erdsondenbohranlage für die Bohrung einer Sonde wurde am Alten Kirchweg 19 in Zofingen eingesetzt.

Falls Sie Interessiert sind mehr zu erfahren gibt Ihnen und unser Spezialist Walter Amberg 062 745 30 30 gerne Auskunft.

Einige Bilder über die neuartigste Bohrmöglichkeit in der Schweiz.

   

 

28.03.2010

 

LEHMANN zieht um und bezieht ein eigenes Domizil

Müllerweg 5, 4800 Zofingen

 

 

16.09.2012

Lehmann 2000 expandiert weiter

Die Zofinger Lehmann 2000 AG übernimmt die in Balsthal ansässige Reinhardt AG. Die Balsthaler Unternehmung hat sich seit Mitte der neunziger Jahre im Grossraum Olten - Oensingen/Balsthal - Solothurn stark in den Bereichen der Öl- und Gasfeuerungen sowie deren Service etabliert. Die Reinhardt AG wird als nunmehr dritte Toch-terunternehmung in die Lehmann-Gruppe integriert. Markus Reinhardt, bisheriger Alleininhaber, führt als Geschäftsführer weiterhin das Unternehmen.

Die LEHMANN 2000 AG übernimmt rückwirkend per 1.1.2011 die seit Mitte der neunziger Jahre erfolgreich im Markt verankerte Reinhardt AG in Balsthal / SO. Markus Reinhardt, bisheriger Alleininhaber der Reinhardt AG, hat sich zu diesem Schritt entschieden, um das weitere Wachstum seiner Unternehmung sicherzustellen. Im Verbund mit der Lehmann-Gruppe - so Markus Reinhardt - kann ich meinem stetig wachsenden Kundenportefeuille ein breiteres Beratungs- und Produktangebot bieten. Und dadurch, dass die Reinhardt AG ihren Standort in Balsthal beibehält, wird für meine Kunden die Kontinuität zusätzlich sicherge-stellt.

Mit der Akquisition der Reinhardt AG - so Hans-Peter Zanitti, Geschäftsführer der Lehmann-Gruppe - können wir den Bereich Privatkunden unserer Gruppe mit dem neuen Einzugsgebiet Solothurn - Olten optimal ergänzen. Die Reinhardt AG besitzt einen exzellenten Ruf und ist dadurch regional sehr stark verankert.

Die Lehmann-Gruppe - bestehend aus der Lehmann 2000 AG, Zofingen, der Svoboda Service AG, Buchs/AG und der Gassmann Service AG, Oberkulm/AG - blickt erfolgreich auf über 100 Jahre Tätigkeit im Bereich der Energie- und Wärmetechnik zurück. Die Marksegmentierung erfolgt in drei Bereichen:
Der Bereich Privatkunden umfasst sämtliche Service-, Reparatur- und Sanierungsdienstleistungen gegenüber dem Privatkunden. Das Marktgebiet ist dabei der südwestliche Aargau im Grossraum Aarau - Zofingen - Reinach/Menziken.
Mit dem Bereich Wohnungsbau wird hauptsächlich der institutionelle Kunde bei seinen Neubauprojekten rund um das Thema Wärmeerzeugung und -verteilung begleitet. Das Marktgebiet ist mehrheitlich der Bezirk Zofingen.
Mit dem dritten Standbein ist die Lehmann-Gruppe überregional tätig: Im Bereich der industriellen Heizanlagen (Fernewärmenetze, Kälteanlagen sowie Heisswasser und Dampf) wird ein Markgebiet zwischen Zürich - Bern - Basel erfolgreich bearbeitet.

Hans-Peter Zanitti, Manuela Reinhardt, Markus Reinhardt

19.12.2009

Medienmitteilung Zofingen/Zetzwil, 21. Dezember 2009

Lehmann 2000 übernimmt Gassmann

Per 1.1.2010 übernimmt die Lehmann-Gruppe die Anton Gassmann in Zetzwil. Die rund um Öl- und Gasfeuerungen sowie deren Service etablierte Einzelfirma Gassmann bleibt als Gassmann Service AG in Zetzwil stationiert. Alle Mitarbeitenden werden weiterbeschäftigt.

Die LEHMANN 2000 AG Zofingen übernimmt per 1.1.2010 die seit über 20 Jahren erfolgreich im Markt verankerte Einzelfirma Anton Gassmann aus Zetzwil AG. Im Rahmen der Nachfolgeregelung hat sich Anton Gassmann entschieden, seine Firma an die Lehmann-Gruppe zu verkaufen und so die Zukunft seiner Mitarbeitenden und die Kontinuität bei den Kunden zu sichern. Alle Aktivitäten der Einzelfirma werden in die neu gegründete GASSMANN SERVICE AG mit Sitz in Zetzwil überführt. Anton Gassmann unterstützt die Übernahme in der Startphase mit seinem Know-how und der grossen Erfahrung.
Für die bestehenden Kunden der Anton Gassmann ergeben sich keine Änderungen, die Gassmann Service AG garantiert Arbeiten in gewohnter Qualität, da mit gleicher Konstanz und Güte weitergearbeitet wird. Ebenfalls werden von der neuen Organisation die ehemaligen Kunden der Ernst Lüthy Zentralheizungen und Ölfeuerungen, Beinwil a.S., bedient.
Wie Hans-Peter Zanitti, Geschäftsführer der Lehmann-Gruppe bekannt gab, ergänzt die Serviceorganisation der Gassmann Service AG das heutige Marktgebiet der Lehmann-Gruppe ideal, die Präsenz im südwestlichen Aargau werde massgeblich verstärkt. Die Firma Anton Gassmann besitze einen exzellenten Ruf im Gebiet zwischen Aarau/Olten und Reinach/Menziken. In der Gruppe ergeben sich weitere Synergien, welche gegenseitig genutzt werden können.
Die Lehmann-Gruppe bietet im ganzen Marktgebiet nebst den herkömmlichen Systemlösungen für Öl- und Gasfeuerungen, alle modernen Technologien wie Solar, Holz-/Pelletsfeuerungen und Wärmepumpen an.



T. Aeschlimann (VR-Präsident, Gassmann Service AG), Anton Gassmann, H.P. Zanitti (Geschäftsführer Lehmann 2000 AG)